Schlüsselfundmarke

Schlüsselbund verloren – wie weiter? Die Schlüsselfundmarke des Sicherheitsunternehmens Securitas verbessert Ihre Chancen, verloren gegangene Schlüssel schnell zurück zu erhalten. Weil dem ehrlichen Finder ein Finderlohn ausbezahlt wird, hinterlegen Schlüsselbesitzer bei der Securitas ein Depot von wahlweise 50 oder 100 Franken.

Sobald der Finder Schlüssel mit Fundmarke zu einer Securitas Niederlassung zurückbringt, erhält er den hinterlegten Finderlohn ausbezahlt. Für den Schlüsselbesitzer fallen keine zusätzlichen oder wiederkehrenden Kosten an.

So funktionieren Securitas Schlüsselfundmarken:

  • Der Kunde erhält eine Anhängeplakette, worauf eine Identifikationsnummer und die Höhe des Finderlohns (50 oder 100 Franken) geprägt sind.
  • Finder bringen verloren gegangene Schlüssel zu einer Securitas Niederlassung und erhalten den Finderlohn bar ausbezahlt.
  • Der Schlüsselbesitzer wird – auch an Sonn- und Feiertagen – über das Auffinden des Schlüsselbunds informiert und kann ihn beim Sicherheitsunternehmen Securitas abholen.

Die Standorte aller Securitas Niederlassungen finden Sie hier.

Downloads

AVB

Allgemeine Vertragsbedingungen Schlüsselfundmarke 01.01.09

(66 KByte)

Schlüsselfundmarken

(2.2 MByte)