Integrales Sicherheitsmanagement

Die Sicherheit von Mitarbeitenden, Kunden, Anlagen und Gebäuden ist oft so vielschichtig, dass nur koordinierte Massnahmen und genutzte Synergien zum Ziel führen und auch bezahlbar sind. Um grösstmöglichen und wirtschaftlichen Schutz zu gewährleisten, lohnt es sich in Sicherheitsfragen das Schweizerische Büro für Integrale Sicherheit (SBIS) der Securitas AG beizuziehen.

Die professionelle Projektbegleitung durch Experten des SBIS:

  • Gefahren- und Risikoanalyse
  • Definition der Schutzziele und Erarbeitung eines Massnahmenkatalogs
  • Planung, Begleitung und Kontrolle bei der Umsetzung der Massnahmen
  • Wiederkehrende Sicherheitsaudits und laufende Anpassungen an die Risikoentwicklung

In enger Zusammenarbeit mit Ihnen erstellen SBIS-Sicherheitsingenieure ein Gesamtkonzept, das Gefahren und Schutzziele auf den sichersten Nenner bringt. Die identifizierten Risiken und Ihre finanziellen Mittel bilden dabei die Entscheidungsgrundlage für die umzusetzenden Sicherheitsmassnahmen.

Weitere Informationen finden Sie auf der SBIS-Webseite.

SBIS ist Teil der Produktlinie FS&S

Im Juni 2013 wurde die neue Produktlinie FS&S (Fire, Security & Safety) lanciert, welche aus einer fruchtbaren Zusammenarbeit von SBIS (Securitas AG) mit dem Ingenieur-Konzern BG Ingenieure & Beratung entstanden ist.

Mehr über FS&S erfahren Sie auf der FS&S-Webseite und unter der Rubrik «News».