Hochsicherheitszone am WEF

Fast 3000 Personen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Showbusiness fanden vom 20. bis 23. Januar den Weg ans 46. Jahrestreffen des World Economic Forums (WEF) in Davos. Trotz erhöhter Bedrohungslage konnte der Anlass in gewohnt friedlicher Weise durchgeführt werden. Securitas leistete dazu einen wichtigen Beitrag.

 

Die Securitas leistete während der Vorbereitungsphase, an den Eventtagen und danach Verkehrs-, Anlass- und Ordnungsdienste. 30 bis 70 Securitas-Sicherheitsspezialisten sorgten täglich für sichere Verkehrs- und kontrollierte Zutrittsverhältnisse im Bereich des Davoser Kongresshauses. Vom 17. bis 22. Januar wurden diese Dienste massiv aufgestockt, auf 316 Securitas-Mitarbeitende pro Tag. Um diesem grossen Personalbedarf gerecht zu werden, wurden Securitas-Mitarbeitende aus der ganzen Schweiz hinzugezogen. Die vermehrten Kontrolltätigkeiten der Sicherheitskräfte um Polizei, Armee, Grenzwachtkorps und Securitas stiessen bei WEF Teilnehmern und Bewohnern auf grosse Akzeptanz und sorgten dafür, dass das diesjährige WEF als ein ruhiges in die Annalen eingeht.

 

Zurück zu Erfolgsgeschichten

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Telefon: +41 31 910 11 11

E-Mail: info@securitas.ch